Fünf Tipps zur Förderung der Fruchtbarkeit

0

Der Weg zu dem lang ersehnten Wunschkind ist oftmals schwieriger, als zuvor gedacht. Oftmals wird eine Schwangerschaft lange und exakt geplant, tritt dann aber lange nicht ein und stellt die Beziehung auf eine harte Probe. Dank einiger Tipps kann aber die Fruchtbarkeit gesteigert und eine Schwangerschaft schneller erreicht werden. Lesen Sie hier mehr zu Tipps zur Förderung der Fruchtbarkeit und für die Erfüllung des Kinderwunsches:

Ruhe und Gelassenheit fördern die Fruchtbarkeit

Der wohl wichtigste Tipp ist Ruhe und Entspannung. Ein Kinderwunsch sollte möglichst nicht mit Hektik oder Zeitdruck verbunden sein, denn jede Art von Stress wirkt sich negativ auf den eigenen Körper aus. Ruhe und Gelassenheit begünstigen dagegen eine Schwangerschaft und fördern das körperliche Wohlbefinden. Des Weiteren der Nikotin- und Alkoholkonsum reduziert werden, wenn ein Kinderwunsch besteht. Teilweise verzichten Frauen sogar auf Koffein, wobei die Wirksamkeit dieser Methode nicht eindeutig geklärt ist.

Ein dritter Tipp betrifft das eigene Körpergewicht. Sowohl Über- als auch Untergewicht können der Fruchtbarkeit schaden und eine Schwangerschaft erschweren. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann sich hingegen gesundheits- und fruchtbarkeitsfördernd auswirken. Des Weiteren sollte bei einem bestehenden Kinderwunsch regelmäßig Sport getrieben werden. Eine gute Fitness verbessert den Gesundheitszustand des Körpers fördert die Durchblutung und macht ihn somit fit für eine eintretende Schwangerschaft. Nicht zuletzt sollte auch beachtet werden, dass der weibliche Körper in den ersten 12 Wochen einer Schwangerschaft einen erhöhten Bedarf an einigen Nährstoffen hat. Besonders wichtig sind die Spurenelemente Eisen und Jod sowie das B-Vitamin Folsäure. Da der Aufbau des notwendigen Nährstoffspiegels jedoch einige Zeit in Anspruch nimmt, kann es sinnvoll sein, bereits vor einer Schwangerschaft mit der Einnahme von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln zu beginnen.

Folsäure fördert die Gesundheit und Fruchtbarkeit

Wer Folsäure vor der Schwangerschaft einnimmt, kann damit seinen Körper optimal auf eine Schwangerschaft vorbereiten. alphabiol Schwangerschaft für die Frau enthält neben Folsäure auch weitere elementare Nährstoffe, für den speziellen Bedarf in der Schwangerschaft und Stillzeit. Das Nahrungsergänzungsmittel wird in der Regel bereits vor der Schwangerschaft eingenommen und nach der Stillzeit wieder abgesetzt. Da der Nährstoffbedarf in den ersten Schwangerschaftswochen besonders hoch ist, werden in dieser Zeit normalerweise zwei Kapseln alphabiol pro Tag eingenommen, später nur noch eine.

Auch Männer möchten häufig ihre Fruchtbarkeit steigern und somit zur Erfüllung des Kinderwunsches beitragen. Für Männer gibt es deshalb alphabiol Fertilität zur Förderung der normalen Fruchtbarkeit und der Spermatogenese, also der Spermienproduktion. alphabiol Schwangerschaft und alphabiol Fertilität sind erhältlich unter alphabiol.de.

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?

 

Datenschutzinfo