Weihnachten mit den Kindern

0

Bald ist Weihnachten und man steckt wahrscheinlich noch mitten in den Weihnachtsvorbereitungen für das bevorstehende Fest. Die letzten Geschenke werden gekauft oder bestellt. Das Essen wird geplant und die ersten Zutaten werden schon besorgt. Weihnachtsplätzchen werden gebacken und auch der Weihnachtsbaum wird gekauft und bald geschmückt. Viele Dinge müssen also noch erledigt werden und die eigenen Kinder können es wahrscheinlich kaum noch erwarten, bis sie endlich ihre Geschenke auspacken können.

Bei diesen viele Besorgungen und Angelegenheiten können schnell stressige Situationen entstehen. Diese sollten besonders an Heiligabend jedoch vermieden werden. Die Kinder freuen sich meistens das ganze Jahr lang auf Weihnachten, da sollten Streitigkeiten der Eltern nicht dieses Ereignis überschatten. Überlegen Sie sich vorab einen Ablauf für den 24.Dezember. Das soll jedoch nicht bedeuten, dass jede Minute verplant ist. Gönnen Sie sich und Ihren Kindern einige ruhige Momente in denen Sie den Zauber von Weihnachten und die gemeinsame Familienzeit genießen können. Vielleicht ist es bei Ihnen ein Ritual den Weihnachtsbaum zusammen am Morgen von Weihnachten zu schmücken und in die Kirche zu gehen. Schaffen Sie diese Rituale für Ihre Kinder, damit diese für einige kurze Momente die Aufregung vor Weihnachten vergessen können. Singen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einige Weihnachtslieder, dies kann die Situation entspannen. Für die Kinder stehen oft die Geschenke besonders im Vordergrund. Trotzdem sollte man die Kinder nicht mit Geschenken überhäufen. Die Kinder sollen vermittelt bekommen, dass man sich an Weihnachten beschenkt, weil man seinen Mitmenschen eine Freude bereiten möchte und damit signalisiert, dass man an sie denkt. Wenn die Kinder einen Wunschzettel schreiben sollte man ihnen erklären, dass dies keine Garantie dafür ist, dass man auch jeden Wunsch erfüllt bekommt.

Manche Familien verbringen den Weihnachtsabend auch zusammen mit den Großeltern. Ebenso zu den Weihnachtsfeiertagen kommen viele Familien zusammen und zelebrieren das Fest. Stimmen Sie die Termine frühzeitig ab und gönnen Sie sich auch noch ruhige Momente an den Weihnachtsfeiertagen. Ein Besuche-Marathon bei der Verwandtschaft sollte an den Weihnachtsfeiertagen vermieden werden. Vielmehr sollten die Tage mit Ruhe und Gelassenheit angegangen werden. Da man oft nicht die gesamte Verwandtschaft zu Weihnachten sieht, man aber trotzdem jedem eine besinnliche Adventszeit und beste Wünsche für das kommende Jahr auf den Weg geben möchten, kann man ganz einfach personalisierte Weihnachtskarten online bestellen. Mit einem Foto und besinnlichen Weihnachtswünschen kann man seine eigene Weihnachtskarte hier ganz einfach gestalten und bestellen. Dort finden Sie auch noch Tischkarten und Weihnachtsmenükarten passend zur Weihnachtszeit. Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude mit ein paar netten Zeilen und signalisieren Sie ihnen somit, dass Sie in dieser Zeit an sie denken.

Auch wenn Sie vielleicht noch Einiges vor Weihnachten erledigen müssen, es wird sich lohnen wenn Sie am Weihnachtsabend die leuchtenden Augen Ihrer Kinder sehen werden. Kommen Sie gut ins neue Jahr und genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie.

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@elternalltag.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?