Zimmer für einen jungen Sportliebhaber

0

Ein einzigartiges und gemütliches Interieur für einen jungen Sportliebhaber zu schaffen, ist keine leichte Aufgabe, besonders, wenn Sport nicht zu unserem Interessengebiet gehört. Auf der Suche nach sportlichen Inspirationen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Liebe eines Kindes zu Fußball, Hockey, Tennis oder Autorennen nicht schon am Eingang einer Wohnung oder eines Hauses stark betont und sichtbar sein sollte. Originelle Accessoires und sportliche „Perlen“, die nicht in einem Meer von Kitsch und Chaos untergehen, bewähren sich definitiv besser. Mäßigung ist immer besser als Übertreibung. Unten präsentieren wir einige Inspirationen, die unserer Meinung nach eine tolle Idee sind, um die Interessen unserer Sprösslinge zum Ausdruck zu bringen.

Bilder – Sport als Akzent in einem Kinderinterieur

Das Kind verbringt viel Zeit in seinem Zimmer, deshalb ist es wichtig, dass hier eine angenehme Atmosphäre vorherrscht. Dies wird vor allem durch das harmonische Kombinieren von Accessoires und Hauptelementen der Raumdeko erreicht. An Fotos von Kinderzimmern, die in einem zwar sportlichen, aber sehr chaotischen Stil eingerichtet sind, mangelt es im Internet nicht. Ein fröhliches Farbenspiel trifft hier auf eine Fülle von kitschigen Accessoires und Möbeln im abstrakten Stil. Und obwohl jedes dieser Elemente für sich genommen oft als sehr schön und toll angesehen werden kann, weckt ihr Übermaß äußerst negative Gefühle. Wie in allen anderen Bereichen des Lebens sollte man auch bei der Inneneinrichtung nicht auf Mäßigung verzichten. Manchmal ist weniger besser, und Bescheidenheit hat einen sehr hohen Wert. Wenn wir also das Zimmer unseres Kindes nicht völlig neu einrichten wollen, setzen wir auf stilvolle Akzente. Eine gute Idee sind Bilder. Sport in dieser Ausführung ist ein sehr subtiles, aber auch wichtiges Detail. Mehr Inspirationen sind unter https://myredro.de/bilder/themen/sport/ zu finden.

Vor allem Sport – Bilder im Hintergrund

Wenn Sie ein Kinderzimmer von Grund auf neu einrichten, haben Sie viele Gestaltungsmöglichkeiten. In diesem Fall sind guter Geschmack und Ihre Vorstellungskraft die einzigen Grenzen. Wenn Ihr Kind Sport liebt, können Bilder mit seinen Lieblingssportarten auch an einer freien Wand im Zimmer erfolgreich aufgehängt werden. Sie können wirklich groß sein und viele Farben annehmen.

Es ist wichtig zu wissen, dass sich die Vorlieben der Kinder sehr häufig ändern und, dass sich in kurzer Zeit herausstellen kann, dass eine Lieblingssportart oder ein Lieblingssportler nicht mehr aktuell ist. Bilder sind ein dekoratives Element, das sich leicht, relativ kostengünstig und völlig nicht-invasiv verändern lässt. So kann der Raum des Kindes immer wieder ein neues Erscheinungsbild gewinnen.

Wir setzen auf Sport – Bilder sollten also ausdrucksstark und gut sichtbar sein. Es ist auch gut, wenn sie sich von anderen Einrichtungselementen abheben. Wir empfehlen, die Wände des Zimmers weiß zu lassen und die Möbel in einer möglichst abgetönten Farbe zu kaufen. Die gesamte Aufmerksamkeit sollte auf die farbenfrohen und einzigartigen Wände gerichtet sein.

Wenn Ihnen hingegen eines unserer Bilder so sehr gefällt, dass Sie nicht widerstehen können, es in Ihrer Wohndeko erscheinen zu lassen, empfehlen wir Ihnen, es in Form eines Stickers zu bestellen. Dieser kann einfach auf eine Kommode oder einen Schrank geklebt werden und so nicht nur das Aussehen des jeweiligen Möbelstücks, sondern auch den Look des gesamten Raumes völlig verändern.

Hockey, Tennis, Fußball oder Karate – Bilder als Hintergrunddekoration

Wir können die Vorlieben unseres Kindes vollständig nebensächlich betrachten. Trainiert Ihr Kind Karate – Bilder mit Sportlern können nur über seinem Bett oder Schreibtisch gehängt werden. Beherrscht es Tennis – Bilder mit Bällen und Schlägern können direkt neben dem Kleiderschrank oder in der Umkleidekabine platziert werden. Oder erinnert der Teppich im Kinderzimmer an eine Bahn für Eishockey? Bilder mit Spielern im Maxi-Format können direkt darüber erscheinen!

Sport zu Hause? Warum nicht!

Ist das Laufen oder Fußballspielen zu Hause verboten? Was sagen Sie dazu, das Verbot aufzuheben und einen Basketballkorb an die Tür zu hängen und ein Mini-Hockeytor an die Wand zu stellen? Vielleicht ein Tischfußball oder eine Mini-Kletterwand? Bilder „Sport” sind unbestreitbar toll und voller Flair, aber nichts kann echte Aktivität ersetzen!

Träumen Sie davon, Ihrem Kind ein einzigartiges Interieur zu zaubern? Hat Ihr Kind ein großes Interesse an Sport? Bilder und Fototapeten sprechen Sie sehr stark an? Ausgezeichnet! myRedro hat ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot!

Bilder: © myredro.de

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo