Die besten Home-Office Jobs für Mütter und Väter

0

Die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, ist auch für Eltern wichtig, was die Erziehung der Kinder oder die Unterstützung bei den Hausaufgaben weniger schwierig machen kann. Die Idee, von zu Hause aus zu arbeiten, ist nicht neu, und auch die Remote-Arbeit hat im Laufe der Jahre zugenommen. Aber die Welt wurde auf den Kopf gestellt, als die COVID-19-Pandemie zu Beginn des vergangenen Jahres für Chaos sorgte.

Dies zwang auch mehr Unternehmen dazu, die Arbeit von zu Hause aus zuzulassen, und das weckte das Interesse der Menschen daran, arbeiten zu können, ohne ins Büro zu müssen.

Die Möglichkeit, im „Home-Office“ zu arbeiten, ist auch für Eltern wichtig, denn dadurch wird die Erziehung der Kinder oder die Unterstützung bei den Hausaufgaben weniger schwierig.

Allerdings ist nicht jede Remote-Tätigkeit (auch Telearbeit genannt) gleich! Im Folgenden stellen wir die besten Home-Office Jobs für Mütter und Väter vor, die eine gute Bezahlung und mehr Flexibilität bieten können.

Der Stand der Telearbeit (remote-Jobs) in Deutschland

In den letzten Jahren hat die Branche der Telearbeit einen regelrechten Boom erlebt.

Mit dem Aufkommen der Gig-Economy und dem leichteren Zugang zu Online-Jobs können Menschen auf der ganzen Welt nun international konkurrieren, um zu verdienen.

In der Tat verlassen sich inzwischen 40 % von uns auf die Gig-Economy, um den Großteil unseres Einkommens zu erwirtschaften, wobei einige sogar mehrere Teilzeitjobs annehmen.

Neben den aktuellen Aussichten sieht auch die Zukunft rosig aus, denn mehr als 80 % der großen Unternehmen planen, verstärkt auf flexible Arbeitskräfte zurückzugreifen.

Vorteile der Arbeit von zu Hause aus

Was sind also die Vorteile der Online-Arbeit?

Vor allem für Eltern bedeutet mehr Flexibilität, dass Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen können und mehr Kontrolle über die Arbeitszeiten haben.

Vielleicht arbeiten Sie während der Schulzeit oder vielleicht bevorzugen Sie einen Nachtjob – der Punkt ist, dass es Ihre Entscheidung ist und wann es Ihnen passt.

Darüber hinaus können Sie auch einige Vorteile für Ihre psychische Gesundheit erfahren. Die Arbeit von zu Hause aus kann angenehmer und produktiver sein als ein typischer 9-5-Job.

90 % der Arbeitnehmer, die von zu Hause aus arbeiten, gaben an, dass sie im Vergleich zu ihren früheren Arbeitsverhältnissen eine bessere Arbeitsmoral und intrinsische Motivation verspüren, was sich wahrscheinlich auf die Gesamtproduktivität und Arbeitsqualität in diesen Unternehmen auswirkt.

Schließlich können alle von uns aufgelisteten Jobs von Männern oder Frauen ausgeübt werden (und es gibt noch weitere, die Sie interessieren könnten).

Mehr als 50 % der Freiberufler geben an, dass sie nie wieder in einen Bürojob zurückkehren würden, unabhängig von der angebotenen Vergütung. Das ist eine Zahl, der man nur schwer widersprechen kann.

Wir wissen jedoch, dass nicht jeder diese Einstellung teilt. Deshalb haben wir uns in diesem Artikel Jobs mit einer soliden Gehaltsspanne (die je nach Erfahrung und Fähigkeiten variieren kann) und einer angemessenen Flexibilität angesehen.

Die besten Home-Office Jobs für Mütter & Väter

Die Wahrheit ist, dass es jetzt viel mehr Möglichkeiten gibt, online zu arbeiten, als jemals zuvor.

Flexibles Arbeiten ist so leicht möglich, und viele herkömmliche Arbeitsplätze können auch für die Fernarbeit angepasst werden. Hier sind einige der besten Berufe für Mütter und Väter, die zu Hause bleiben können.

1. Transkription

Ein Transkribierer schreibt einfach auf, was jemand anderes sagt. In Situationen wie vor Gericht erstellen sie ein Sprachprotokoll oder machen sich Notizen in Sitzungen.

Da die meisten Meetings heutzutage über Zoom oder andere Videokonferenzsoftware abgewickelt werden, gibt es immer noch einen hohen Bedarf an Transkriptionisten.

Aber Vorsicht: Sie werden wahrscheinlich in Echtzeit arbeiten und brauchen daher eine kurze Handschrift oder schnelle Tippfähigkeiten, um in dieser Rolle zu glänzen. Der typische Lohn liegt bei etwa 15-20 Euro pro Stunde.

2. Kundenbetreuer

Mit dem Aufschwung von Unternehmen, die Remote tätig sind, kommen auch Kunden aus der Ferne, die nach wie vor eine hohe Qualität der Betreuung und des Service benötigen.

Kundendienstmitarbeiter können am Telefon, per E-Mail oder in Live-Chat-Programmen arbeiten, um Probleme zu lösen und ihre Kunden zu halten.

Es handelt sich dabei eher um eine Einstiegsposition mit typischen Arbeitszeiten, die aber auch Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, die andere Positionen nicht haben.

Der typische Lohn eines Kundendienstmitarbeiters beträgt etwa 12-15 Euro pro Stunde. Je nach Erfahrung und Arbeitsanforderungen kann man jedoch viel mehr verdienen.

3. Virtueller Assistent

Die Branche der virtuellen Assistenten hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt, da immer mehr Personen mit allgemeinen Verwaltungskenntnissen online tätig werden.

Die Aufgaben, die mit dieser Rolle verbunden sind, sind vielfältig, können aber Dateneingabe, Erstellung von Inhalten, Schreiben von Blogs, Kalenderplanung und mehr umfassen.

Diese Tätigkeit kann sowohl freiberuflich als auch fest angestellt ausgeübt werden, je nachdem, was Sie bevorzugen. Der durchschnittliche Stundensatz für VAs liegt bei 18-25 Euro pro Stunde.

Wer sich jedoch auf bestimmte Programme oder Fähigkeiten spezialisiert (z. B. ein technischer VA oder ein VA für Grafikdesigner), wird feststellen, dass sein Stundensatz auf etwa 40-50 Euro steigen kann.

4. Übersetzer

Es liegt auf der Hand, dass die Tätigkeit eines Übersetzers für diejenigen geeignet ist, die mindestens zweisprachig sind. Bei dieser Arbeit geht es um das Lesen und Schreiben von Texten, und die Nachfrage ist groß, da die Unternehmen immer globaler werden.

Es gibt eine Vielzahl von Inhalten zu übersetzen, darunter White Paper, E-Books, Artikel, Websites und vieles mehr.

Einige Unternehmen verlangen von Ihnen eine Qualifikation als Übersetzer, während andere lediglich einen Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse verlangen.

Das Durchschnittsgehalt eines Übersetzers liegt derzeit bei knapp über 40.000 Euro, obwohl einige Freiberufler deutlich mehr verdienen.

5. Grafikdesigner

Für diejenigen, die über die entsprechenden Fähigkeiten und eine entsprechende Ausbildung verfügen, können Tätigkeiten im Bereich Grafikdesign problemlos per Remote-Arbeit ausgeübt werden und werden am oberen Ende der Gehaltsskala bezahlt.

Grafikdesigner entwerfen visuelle Konzepte und erwecken Ideen mithilfe von technischer Software und Programmen zum Leben. Dabei kann es sich um E-Books, Display-Anzeigen, Druckmaterialien usw. handeln.

Das Durchschnittsgehalt eines angestellten Grafikdesigners liegt bei ordentlichen 40.000 Euro, während Freiberufler in der Regel ein lukrativeres Einkommen erzielen.

6. Copy Editor (Lektor)

Copy-Editoren (Lektor) achten auf Grammatik und führen in ihrer Funktion Korrekturlesungen für alle Arten von Texten durch (d. h. „Copy“).

Neben der Rechtschreib- und Grammatikkorrektur können Copy Editors auch die überzeugendste oder am besten geeignete Sprache für jeden Text auswählen.

Einige Redakteure sind ausschließlich auf das Korrekturlesen von Websites spezialisiert, während andere auch Bücher redigieren. Die Aufgaben eines Lektors sehen in jedem Unternehmen und bei jedem Kunden anders aus.

Das Durchschnittsgehalt für einen Einsteiger liegt bei 25 Euro pro Stunde, wobei es mit zunehmender Erfahrung viele Steigerungsmöglichkeiten gibt.

7. Veranstaltungsplaner

Die Veranstaltungsplanung mag in diesem Jahr ein wenig ins Stocken geraten sein, aber die milliardenschwere Branche wird bald zurückkehren und wieder Arbeit bieten.

Je nach Ihrer spezifischen Rolle kann die Veranstaltungsplanung die Strukturierung und Koordinierung verschiedener Veranstaltungen, die Auswahl von Anbietern, Caterern und Veranstaltungsorten umfassen.

Die Rolle kann auf Unternehmensveranstaltungen spezialisiert sein oder sich beispielsweise auf Hochzeiten und Flitterwochen konzentrieren. Der durchschnittliche Veranstaltungsplaner erhält zu Beginn seiner Karriere ein Gehalt von 40.000 – 45.000 Euro.

8. Schriftsteller

Schriftsteller“ ist ein sehr weit gefasster Begriff, der jedoch alle umfasst, die mit Worten Ideen erklären (wie wir gerade!).

Einige von uns sind Autoren von Inhalten, mit einer Spezialisierung auf Blogs und Artikel und einem besonderen Augenmerk auf die Suchmaschinenoptimierung. Sie werden auch wissen, dass es Zeitschriften- und Zeitungsschreiber sowie Buchautoren gibt.

Sie können sogar dafür bezahlt werden, Produktbeschreibungen für Amazon, eBay und Etsy zu schreiben. Für jeden dieser Jobs sind unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich, aber im Durchschnitt verdient ein Berufsanfänger als Autor im Schnitt 42.000 Euro.

9. Content-Vermarkter/in

Die meisten von uns konsumieren jeden Tag tonnenweise Inhalte über unsere Social-Media-Apps, einschließlich Instagram-Posts, Tiktok-Videos und Internet-Infografiken.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wer diese Inhalte erstellt? Diese Vermarkter entwickeln neben den Grafiken und Beiträgen selbst auch die Gesamtstrategie und die Ziele ihrer Inhalte.

In der Regel verfolgt und sammelt jemand in dieser Funktion auch Statistiken über die Auswirkungen seiner Arbeit und berichtet über die wichtigsten Kennzahlen. Ein Content-Marketer kann mit einem Gehalt von etwa 40.000 – 45.0000 Euro rechnen.

10. IT-Support

Die Hauptaufgabe eines IT-Support-Mitarbeiters besteht darin, den IT-Betrieb an einem Arbeitsplatz zu überwachen und auftretende Probleme zu lösen.

Dies ist definitiv eine der traditionelleren Bürotätigkeiten, und es mag schwer vorstellbar sein, dass diese Tätigkeit aus der Ferne ausgeübt werden kann, da sie sehr praxisbezogen ist.

IT-Supportaufgaben können jedoch auch per Telefon oder online mit demselben Maß an Effektivität ausgeführt werden. Wer diesen Beruf ausübt, kann mit einer jährlichen Vergütung von etwa 35.000 Euro rechnen.

11. Buchhalter

Anders als ein Steuerberater benötigt ein Buchhalter keine besonderen Qualifikationen und ist nicht an eine schwerfällige Industrienorm gebunden.

Die Aufgabe eines Buchhalters besteht darin, die Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens klar darzustellen und alle finanziellen Transaktionen zu überwachen.

Der Beruf eignet sich für jemanden, der analytisch denken kann oder eine ausgeprägte Liebe zum Detail hat. Im Schnitt verdient ein Buchhalter auf der Einstiegsebene in der Regel etwa 40.000 Euro.

12. Nachhilfelehrer

Als Nachhilfelehrer haben Sie außerhalb der Schulzeit mit Kindern und Jugendlichen zu tun, um sie beim Lernen zu unterstützen.

Über Zoom können Sie Nachhilfe im Inland geben, aber es gibt auch eine große Nachfrage nach Englisch-Nachhilfelehrern, die auf ausländischen Märkten arbeiten.

In China beispielsweise gibt es eine große Nachfrage nach Muttersprachlern, die online Nachhilfe geben, und der Zeitzonenunterschied kann sich für die Zeit nach der Schule als ideal erweisen. Tutoren, die für bekannte Agenturen arbeiten, können mit einem Stundenlohn zwischen 15 und 30 Euro rechnen.

13. Vertriebsmitarbeiter

Wenn Sie ein wettbewerbsfähiger Mensch sind, der von seinen Fähigkeiten überzeugt ist, könnte eine Stelle als Handelsvertreter bzw. Vertriebsmitarbeiter auf Provisionsbasis für Sie in Frage kommen.

In dieser Funktion arbeiten Sie möglicherweise anhand eines Verkaufsskripts, um Interessenten anzurufen oder per E-Mail zu kontaktieren und sie in Kunden zu verwandeln.

Sie können auch damit beauftragt werden, bestehende Kunden zu halten oder Upselling zu betreiben, und werden wahrscheinlich geschult.

Das Durchschnittsgehalt für Vertriebsmitarbeiter lag 2019 bei 50.000 Euro, ist aber seitdem weiter gestiegen. Vergessen Sie nicht, dass das Unternehmen, für das Sie arbeiten, auch eine Provision zahlen kann.

14. Sachbearbeiter für Dateneingabe

Ein Dateneingabeassistent benötigt nur minimale Qualifikationen und kann von überall aus arbeiten, wenn er nur über einen Internetzugang verfügt und auf Details achtet.

Die Aufgabe kann die Eingabe von Kontodaten oder das Sortieren von Informationen von einem Programm in ein anderes umfassen. Die Aufgabe kann auch darin bestehen, verschiedene Datensätze zu Berichten zusammenzustellen und diese anderen Teammitgliedern zu präsentieren.

Dateneingabesachbearbeiter können mit minimaler Erfahrung etwa 12-15 Euro pro Stunde verdienen.

15. Online-Lehrer

Ein Online-Lehrer bietet eine ähnliche Dienstleistung wie ein Tutor an, ist aber oft besser qualifiziert, da für diese Funktion mindestens ein Bachelor-Abschluss erforderlich ist.

Auch bekannt als Fernunterricht; die Schüler interagieren mit dem Lehrer entweder in einer 1:1-Sitzung oder ähnlich wie in einem normalen Klassenzimmer.

Mit den Ereignissen des Jahres 2020 ist die Nachfrage nach Online-Unterricht so groß wie nie zuvor, so dass qualifizierte Bewerber leicht Arbeit finden sollten. Der durchschnittliche Lohn, den Sie erwarten können, liegt bei etwa 35 Euro pro Stunde.

16. Ein Online-Unternehmen gründen

Wenn Sie bereit sind, sich selbständig zu machen, kann die Gründung eines Online-Unternehmens eine gute Möglichkeit sein, den Lebensunterhalt von Eltern zu verdienen, die von zu Hause aus arbeiten.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, z. B. können Sie einen Blog starten (wie diesen hier!).

Alternativ dazu ist Dropshipping eine beliebte Form des Online-Geschäfts, bei der Geschäftsinhaber die Produktion umgehen, um Produkte zu vermarkten und zu verkaufen, die anderswo hergestellt wurden, und sich dabei einen Anteil nehmen.

Amazon FBA ist eine weitere Variante davon, und Websites wie Etsy richten sich an handgefertigte kreative Anbieter.

Leider gibt es kein Durchschnittsgehalt für diese Art von Arbeit, da es ganz davon abhängt, welchen Weg man einschlägt und wie erfolgreich man ist. Aber es gibt einen Grund, warum so viele Menschen in diese Branche einsteigen.

17. Fitness-Trainer/in

In den letzten Jahren haben die sozialen Medien die Fitnessbranche weiterentwickelt und die Gesundheits- und Fitnesstrends geprägt, die wir heute sehen.

Aufgrund der Reichweite der sozialen Medien sind immer mehr Fitnesslehrer, Personal Trainer und Coaches virtuell tätig.

Dies bedeutet geringere Ausgaben (keine Studiomiete oder ein Fitnessstudio) und höhere Einnahmen, da sie Kunden auf der ganzen Welt erreichen können. Als Basissatz kann ein Fitnesstrainer mit etwa 30.000 Euro pro Jahr rechnen.

18. Web-Designer

Für die technologisch Kreativen unter Ihnen bietet der Job als Webdesigner eine lukrative Entlohnung.

Da es sich um eine relativ neue Branche handelt, die hauptsächlich von Freiberuflern betrieben wird, gibt es eine hohe Nachfrage und einen geringen Wettbewerb im Vergleich zu einigen der anderen Jobs auf dieser Liste.

Die Rolle kann die strukturelle Gestaltung von Websites zusammen mit Seitendesign, Branding und Texten umfassen.

Technisch gesehen können Sie in dieser Branche ohne formale Qualifikationen anfangen, aber Sie benötigen wahrscheinlich ein starkes Portfolio an Arbeiten, bevor Sie einen Kunden bekommen. Ein neuerer Web-Designer verdient etwa 45.000 Euro pro Jahr.

19. Programmierer

Für diejenigen mit Interesse und Kenntnissen in der Programmierung umfassen Jobs als Programmierer die Wartung von mobilen Anwendungen und Websites.

Diese Tätigkeit ist etwas für hochqualifizierte Personen, aber es gibt eine Reihe von Anfängerkursen und Ressourcen für alle, die lernen und in die Branche einsteigen möchten.

Neben der Erstellung von Apps und Programmen kümmern sich Programmierer auch um die Behebung von Problemen und führen Tests durch, um ihre Produkte mit anderer Software zu integrieren. Das Durchschnittsgehalt eines Programmierers beträgt 70.000 Euro.

20. Rekrutierungskoordinator

Ein Personalbeschaffungskoordinator (Rekrutierungskoordinator ) befasst sich mit dem Einstellungsprozess für Unternehmen.

In der Regel handelt es sich um einen Angestellten, der Stellenbeschreibungen verfasst und ausschreibt, Bewerber findet und qualifiziert, Vorstellungsgespräche führt und möglicherweise auch den Einstellungsprozess einleitet.

Sie arbeiten mit anderen Mitarbeitern der Personalabteilung zusammen und verdienen im Durchschnitt etwa 25 Euro pro Stunde.

21. Social Media Manager

Social Media Manager sind für die Steigerung des Markenbewusstseins, die Erhöhung der Konversionsrate und die Verfolgung von Interaktionen über verschiedene Plattformen verantwortlich.

In enger Zusammenarbeit mit einem Content-Marketer können sie auch für Strategie, Grafiken, Zeitplanung und das Verfassen von Texten in den Überschriften zuständig sein.

Ein Social-Media-Manager benötigt wahrscheinlich keine formale Ausbildung oder Qualifikation, sollte aber ein starkes Portfolio vorweisen können, das seinen Einfluss auf Unternehmen in der von ihm gewählten Branche oder Nische belegt.

Social Media Manager können Angestellte oder Freiberufler sein und verdienen in der Regel etwa 35.000 bis 40.000 Euro pro Jahr.

22. Virtuelles Reisebüro

Virtuelle Reisebüros können von jedem Ort der Welt aus arbeiten, sogar am Strand! Ihre Aufgabe ist es, Ihre Urlaubsideen aufzugreifen, die Reise zu planen, zu buchen und zu überwachen, damit alles reibungslos abläuft.

Aber Vorsicht: Bei manchen Jobs als virtueller Reisevermittler kann es sich um Betrug handeln oder um Multi-Level-Marketing-Unternehmen, bei denen Sie eine Downline von anderen Mitgliedern des Teams aufbauen müssen und die kein gutes Einkommen garantieren.

Ein seriöser virtueller Reisevermittler kann mit einem Einkommen in der Größenordnung von 45.000 Euro rechnen, und die Tätigkeit kann zusätzlich zum Grundgehalt eine Provision beinhalten.

23. Fotograf/Fotoeditor

Es ist einfach, eine Kamera in die Hand zu nehmen und sich selbst als Fotograf zu bezeichnen, aber wer in dieser Funktion tätig ist, muss auch ein gutes Verhältnis zu seinen Kunden haben und in der Lage sein, deren Vorstellungen vollständig zu verstehen.

Fotoeditoren benötigen ähnliche Fähigkeiten sowie Softwarekenntnisse und die Fähigkeit, Fotos nach den Wünschen ihrer Kunden zu bearbeiten.

Ein freiberuflicher Fotograf verdient wahrscheinlich etwa 30 Euro pro Stunde, und der Job kann auch Reisen beinhalten, was ein Vorteil sein kann.

Die besten Orte, um seriöse Remote-Jobs zu finden

Eine Sache, die Sie vermeiden möchten, ist Betrug bei Remote-Jobs oder Multi-Level-Marketing-Betrug, der mit falschen Versprechungen wirbt.

Stattdessen sollten Sie nach legalen Jobs suchen, die Ihnen je nach Bedarf großartige Möglichkeiten für Teilzeit- oder Vollzeitarbeit bieten. Im Folgenden finden Sie einige Websites, auf denen Sie Möglichkeiten für Remote-Jobs und freiberufliche Tätigkeiten finden können.

FlexJobs

Das FlexJobs-Netzwerk bietet seriöse, geprüfte Angebote für die Arbeit von zu Hause aus – ideal für Eltern, die ein wenig mehr Flexibilität benötigen.

Im Wesentlichen handelt es sich um eine Jobbörse, die es Ihnen ermöglicht, die Ergebnisse nach Branche, Art der Stelle und sogar danach zu filtern, wie weit entfernt die Stelle tatsächlich ist.

Sie können z. B. eine Teilzeitstelle mit Telearbeit oder eine vollständige Remote-Arbeit auswählen. Für die Teilnahme an der Website ist eine Mitgliedsgebühr zu entrichten, die jedoch die Kosten für die Überprüfung jeder einzelnen Stellenausschreibung deckt, um sicherzustellen, dass die Bewerber ihre Zeit nicht mit Betrügereien verschwenden.

Remotive

Remotive zeigt ebenfalls über 1.800 Stellen an, die alle für internationale Bewerber geeignet sind und nur Remote besetzt werden können. Die Stellen sind nach ihrer Funktion sortiert, darunter Kategorien wie:

  • Kundenbetreuung
  • Software-Entwicklung
  • Business, und mehr

Das Unternehmen bietet auch verschiedene Community-Kanäle, wie Slack, Twitter, LinkedIn und mehr.

WeWorkRemotely

WeWork ist für seine Co-Working-Spaces bekannt, aber wussten Sie, dass das Unternehmen auch Remote-Jobs anbietet?

Auch hier sind die Stellenangebote nach den geforderten Fähigkeiten kategorisiert und haben eine Community von über 2,5 Millionen Besuchern. Die Website ist für Bewerber kostenlos, für Unternehmen ist das Inserieren von Stellenanzeigen jedoch kostenpflichtig.

Indeed

Indeed ist eine der beliebtesten Jobbörsen, da sie sowohl ortsgebundene als auch Remote-Stellen abdeckt. Um nach einem Job zu suchen, bei dem Sie von zu Hause aus arbeiten, geben Sie einfach remote in die Suchleiste ein.

Seien Sie vorsichtig, denn einige dieser Stellen sind nicht vollständig ortsunabhängig oder erfordern die Staatsbürgerschaft eines bestimmten Landes, um sich zu bewerben.

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo