Werbung: PETA präsentiert „Goodbye Milch Challenge“

0

Für die eigenen Kinder möchten Eltern das Beste. Dazu gehört eine gesunde Ernährung. Milch enthält Vitamin D und Kalzium, zwei für das Wachstum wichtige Faktoren. Wussten Sie, dass Sie durch den Genuss von Kuhmilch einer anderen Mutter Schaden zufügen? Kühe geben die Milch nicht stetig. Sie versorgen damit ihr Kalb. Zugunsten der Milchindustrie entreißen die Verantwortlichen das Kälbchen kurz nach der Geburt seiner Mutter.

PETA setzt sich gegen Tierleid bei Milchkühen ein

Trennungsschmerz rührt das Herz jeder Mutter. Fährt der Sprössling auf Klassenfahrt oder in ein Ferienlager, beginnt schnell die Sehnsucht. Für eine Kuh, die ihr Kälbchen nie wiedersieht, bildet die Milchproduktion einen Kreislauf des Schmerzes. Die Tierschutzorganisation PETA, gegründet 1993, klärt Konsumenten über dieses Tierleid auf. Mit anrührenden Abschiedsbriefen erklären sich viele Stars im Zuge der Kampagne „Goodbye Milch“ zum Verzicht auf das Naturerzeugnis bereit.

Auf Facebook nehmen zahlreiche Menschen mit einem Herz für Milchkühe an der Challenge teil. Sie testen über einen Zeitraum von 21 Tagen ein Leben ohne Kuhmilch und mithilfe eines Chatbots erhalten sie Tipps zum veganen Lebensstil. Finden sie daran Gefallen, behalten sie die vegane Ernährung bei. Verzichten Sie auf Kuhmilch, helfen Sie, das Leid der Tiere zu stoppen. Dafür brauchen Sie und Ihr Nachwuchs nicht auf die morgendlichen Cornflakes zu verzichten. Mandelmilch bildet eine schmackhafte Alternative zur Kuhmilch.

Gegen Tierquälerei im Alltag – PETA klärt auf

Mit sechseinhalb Millionen Unterstützern stellt PETA USA die weltweit größte Tierschutzorganisation dar. Der deutsche Ableger macht es sich ebenfalls zur Aufgabe, Tierleid im Alltag aufzudecken, darüber aufzuklären und es zu verhindern. Weitere Partnerorganisationen setzen die Arbeit in folgenden Ländern fort:

  • Australien,
  • Frankreich,
  • Großbritannien,
  • Asien,
  • Indien und
  • in den Niederlanden.

Durch die „Goodbye Milch Challenge“ geben Sie einem Leben ohne Tierleid eine Chance. Dadurch ermöglichen Sie Ihren Kindern ein gesundes und unbelastetes Dasein.

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?