Werbung: P&G präsentiert „Pampers Club – Schwangerschaft“

0

Zeigt der Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis, kommen bei den Frauen oftmals zwiespältige Gefühle auf. Einerseits fühlen sie aufgrund des freudigen Ereignisses Begeisterung, jedoch klingt andererseits Sorge mit. Beispielsweise verspüren sie Angst, sich nicht richtig um den Nachwuchs zu kümmern. Ebenso fürchten sie sich vor den Schwangerschaftsbeschwerden und den Schmerzen der Geburt. Unterstützung finden die werdenden Mütter und Väter im Pampers Club.

Was ist der Pampers Club?

Der Club der Marke Pampers, die beispielsweise Windeln und Feuchttücher vertreibt, hilft zukünftigen und frischgebackenen Familien. Die erfahrenen Experten beraten in Beiträgen über die Themen Ernährung, Gesundheit und Geburtsvorbereitungen. Im Pampers Club errechnen die werdenden Eltern den Geburtstermin und holen sich Anregungen für die Namensfindung. Des Weiteren erweist sich der Club als Treueprogramm. Erwerben die Clubmitglieder ein Pampers-Produkt, erhalten sie Pampers-Herzen.

Fotografieren sie den ersten Kassenbon, auf dem ein Artikel der Pampers-Reihe steht, bekommen sie 500 Herzen. Lösen sie diese ein, profitieren sie von Prämien und Coupons. Zu den Preisen zählen beispielsweise Kalender, Kinderspielzeug und Elternmagazine. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mithilfe der Herzen an gemeinnützliche Organisationen zu spenden. Um dem Club beizutreten, laden die interessierten Eltern die kostenfreie App auf das Smartphone oder das Tablet.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit, dafür steht Pampers

Die Marke Pampers stammt vom amerikanischen Unternehmen P&G, gegründet im Jahr 1837. Bei diesem steht ein schonender Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen im Mittelpunkt. Zusätzlich arbeitet Pampers mit Umweltorganisationen wie UNICEF zusammen, um die Gesundheit von Neugeborenen zu gewährleisten. Auf die Weise gelang es im Jahr 2006, Tetanus bei Säuglingen in 15 Ländern zu besiegen. Aufgrund seiner Bemühungen erhielt das Unternehmen 2015 den „Catalyst Award“.

In Zusammenarbeit mit Pampers

Teilen.

Über Autor

Das Informationsportal ist voller Ideen für einen rundum schönen und harmonischen Familienalltag. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@elternalltag.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?